Einladung zum Expertenvortrag „Das diabetische Fußsyndrom“

27. August, 18 Uhr: Informationsabend mit anschießender Fragerunde für Betroffene und Interessierte zum Thema Diabetes.

Am 27. August 2019 können sich Betroffene und Interessierte um 18 Uhr im Konferenzraum Cafeteria des Helios Klinikum Berlin-Buch über „Das diabetische Fußsyndrom“ informieren – Eintritt frei, ohne Anmeldung

Früher waren es vor allem Infektionskrankheiten wie Cholera oder Tuberkulose – heute zählen Diabetes, Übergewicht, Rückenschmerzen oder Herzleiden zu den Volkskrankheiten. Wobei vor allem Diabetes und seine Folgen oft noch unterschätzt werden. Der diabetische Fuß ist eine schwere Komplikation der Zucker-krankheit (Diabetes mellitus): Als Folge des jahrelang erhöhten Blutzuckers sind Blutgefäße und Nervenbahnen geschädigt. Kleine Wunden können zu großen Problemen werden. Verletzungen heilen schlechter und Komplikationen sind vorprogrammiert. Eine Infektion ist leichter möglich und kann sich schneller ausbreiten. Je länger der Diabetes besteht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit bei Betroffenen, einen diabetischen Fuß zu entwickeln.

Alle Interessierten laden wir herzlich zum Expertenvortrag am Dienstag, den 27. August, um 18 Uhr im Konferenzraum der Cafeteria im Helios Klinikum Berlin-Buch ein. Nach dem Vortrag beantworten Prof. Ritter und Experten aus dem Fußzentrum gerne Fragen zum Thema „Standfest trotz Diabetes“. Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/berlin-buch/unser-haus/aktuelles/detail/news/standfest-trotz-diabetes-1/