So., 30.9. – Herbstfest im Volkspark

Workshops, Vorträge und Lernstationen rund um das Thema Nachhaltigkeit und Ernährung

Die Äcker sind abgeernet und der Herbst zieht langsam ein – das möchte das Projekt 2000m² am 30. September auf dem Weltacker im Botanischen Volkspark Pankow gebührend feiern. Zusammen mit Slow Food und vielen weiteren Akteuren des Parks gibt es ab 12 Uhr auf dem Weltacker zahlreiche spannende Angebote für Groß und Klein:

  • Internationale Ackergespräche
  • Workshops
  • Infostände
  • Ackeraktionen
  • Kinderspaß mit Schminken und Basteln
  • Große Ernte
  • Essen und Getränke
  • Fermentationsverkostung mit Slow Food

Zum Projekt:

7,5 Milliarden Menschen teilen sich weltweit gut 1,5 Milliarden Hektar Ackerland. Das macht etwa 2000 m² pro Person. Auf dieser Fläche muss alles wachsen, was ein Mensch in einem Jahr verbraucht: Weizen, Reis, Kartoffeln, Soja, Gemüse, Obst, Ölfrüchte, Tee, Kaffee, Zucker, Futter für Fleisch und Milch. Das Projekt „Weltacker 2000 m²“ von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft möchte zeigen, dass diese Fläche reichen kann- wenn wir sie richtig nutzen. Wie das genau geht und wie viel Einfluss jeder einzelne Verbraucher dabei hat, erfahren Groß und Klein auf unserem Weltacker im Botanischen Volkspark Pankow. Landwirtschaft mit Zukunft – zum Anfassen.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Herbstfest:

www.2000m2.eu/de/
https://gruen-berlin.de/botanischer-volkspark